German English
 

Planung

planun2Als wir im Jahr 2002 uns ein Carrera EVO zugelegt haben und schon einige Rennen auf dieser gefahren sind, hatten wir uns schon einmal Gedanken über eine Bahngestaltung gemacht. Wir wollten wissen, was gibt es denn so alles um die Carrerabahn herum. Also ab ins Internet bei Ebay nach Carrera Tribünen schauen. Da staunten wir nicht schlecht, waren auch etwas sprachlos, als wir dort eine Tribüne von Carrera die ca. 30 Jahre alt ist so für 75 Euro angeboten wurde. Na ja, man kann es auch übertreiben. Also  weiter zu anderen Herstellern. Ups, die Auswahl ist wirklich spärlich, teuer und zu alle dem noch aus Plastik, Pappe oder aus Holz. Nun war es beschlossene Sache, wir wollten selber, und das aus Aluminium, etwas Neues (vom Design her), robustes und qualitativ hochwertiges bauen. Ehrlich gesagt, ist es nicht schöner, wenn ein Porsche GT3 an neuen, der heutigen Zeit angepassten Gebäuden vorbei donnert, als an diesen aus den 60er oder 70er ?

planun1

Also los ging`s. Einige Bögen Din A4 Papier aus der Schublade, Stifte und mit 1000 Ideen an den Tisch gesetzt. So entstanden nun die ersten Skizzen der Boxengasse mit integriertem Siegerpodest. Nach dem  diese fertig gestellt wurde (Sept. 2002), versuchten wir uns an einer Vortribüne. Dieses war schon etwas kniffliger. Es musste eine Figur her um zu sehen wie Sitzbreite, Sitzhöhe und die Länge der Beine sind. Nach der Fertigstellung der Vortribüne, taten Andreas die Zuschauer leid. Sie könnten ja bei Regen nass werden. So entschloss er sich, ihnen ein Dach über dem Kopf zu bauen. Ab an das Zeichenbrett und schon war die erste Haupttribüne geschaffen.

PRO_PA_SFR_TEC_Vortrib1

Andreas wollte aber mehr. So hatten wir uns wieder zusammen gesetzt ( Febr. 2003 ) und uns über neue Projekte die wir in Angriff nehmen könnten unterhalten. So skizzierte Andreas wieder wie wild, bis wir folgende Gebäude ausgeklügelt hatten: neue Boxengasse, Kontrollturm, und Siegerpodest. Nach dreimonatiger Arbeit von Andreas, die er in die Pläne und Entwicklung gesteckt hat, alles in Allem so ca. 2000 Stunden, sagte seine Frau eines Abends: "Schatz, wann hast Du denn wieder mal Zeit für mich? Der zweite Satz von ihr: "Schatz, es ist 23.00h, ich gehe jetzt ins Bett, GUTE NACHT !"


An dieser Stelle wollen und müssen wir uns mal bei unseren Frauen bedanken, für ihr Verständnis und die Geduld, die sie uns gegenüber und unserem Hobby Slotcar entgegen bringen.

 
 

 

Toplisten

Slotrace Topliste SFR Topliste
Carrera-Toplist German Hits
www.Meine-Topliste.de WerbeGratis Topliste  

Letzter Gästebucheintrag

Lukas
Sehr schöne und interessante Website. Alles ist sehr gut erklärt Weiter so und Liebe Grüße
Donnerstag, 21. September 2017
«  September 2017  »
KWMoDiMiDoFrSaSo
35123
3645678910
3711121314151617
3818192021222324
39252627282930